Empathie, strategisch-kreatives Denken, Motivation – 3 Gründe, warum KI mein Angebot nicht ersetzen kann

Links ein Bild einer rothaarigen Frau von einer KI generiert, rechts ein Bild von Stefanie, dazwischen ein Blitz um den Unterschied zu verdeutlichen

Inhalt:

Heutzutage finden sich zu fast allem Infos bei Google oder Videos auf YouTube. Und erst recht seit KI wie z.B. ChatGPT in unser Leben gekommen ist, könnte man meinen, dass es viele Angebote nun gar nicht mehr braucht.

Welche Daseinsberechtigung hat also mein Angebot wie beispielsweise der Beratungscall „Strategy & Solution Session“ in Zeiten der KI? Warum reicht es eben nicht, wenn Menschen nur googeln oder ChatGPT fragen?

Zur Einordnung: Was machen wir überhaupt in diesem 1:1 Beratungscall?

Grundsätzliches Ziel der Solo-Selbstständigen, die zu mir kommen, ist es, sich ein nachhaltiges Online Marketing aufzubauen, das zur Kund:innen-Gewinnung – ohne Social Media Stress – für sie funktioniert. Meine jeweilige Kundin bringt ihr Anliegen im Themenbereich E-Mail Marketing mit und wir klären ihre Fragen, sorgen für Verständnis über Zusammenhänge, legen die konkreten nächsten Schritte fest und/oder erledigen bei Bedarf auch z.B. eine bestimmte Einstellung via Screensharing direkt in ihrem E-Mail Marketing Tool. Dabei kann es entweder um das Aufsetzen der Technik und Prozesse beim Newsletter Start gehen oder beispielsweise auch um die strategische Planung von Automationen. Außerdem entfacht unser Gespräch inspirierende Ideen und sorgt für Motivation zur Umsetzung.

Also warum kann KI mein Angebot – wie diesen Beratungscall – nicht ersetzen?

Empathie und Anpassungsfähigkeit

KI kann mein Angebot nicht ersetzen, da menschliche Interaktion und Empathie entscheidende Elemente eines erfolgreichen Beratungsgesprächs sind. Während KI effizient Daten analysieren und Muster erkennen kann, fehlt ihr die Fähigkeit, sich in die individuellen Bedürfnisse und Emotionen der Kund:innen einzufühlen. Diese empathische Verbindung ist entscheidend, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die spezifischen Kund:innen-Anforderungen gerecht werden.

KI kann also beispielsweise Öffnungs- und Klick-Raten in E-Mail-Kampagnen analysieren und Modelle erstellen, um das Verhalten von Nutzer:innen vorherzusagen. Dennoch bleibt sie in ihrem Verständnis für menschliche Emotionen und subjektive Bedürfnisse begrenzt. Im Gegensatz dazu kann eine erfahrene Beraterin wie ich durch gezielte Fragen und aufmerksames Zuhören die tiefergehenden Wünsche erkennen, die über eine reine Datenanalyse hinausgehen.

Auch maßgeschneiderte Lösungen, die genau auf die Situation der jeweiligen Kund:innen abgestimmt sind, bietet nur ein Mensch. Außerdem kann ich als Beraterin flexibel auf neue Informationen und sich ändernde Ziele reagieren.

Kreatives Denken und strategische Planung

Die Beratung im Bereich E-Mail-Marketing erfordert vor allem auch kreatives Denken und strategische Planung, die über die Fähigkeiten von KI hinausgehen. Während KI basierend auf vorhandenen Daten Vorhersagen treffen kann, ist sie nicht in der Lage, innovative Ideen zu entwickeln oder komplexe Strategien zu entwerfen. In meinen Beratungsgesprächen kombiniere ich fundierte Kenntnisse über E-Mail Marketing mit kreativen Ideen, um die für meine Kund:innen individuell beste Lösung zu finden.

Zum Beispiel können personalisierte, auf das Angebot und die Zielgruppe abgestimmte Strategien zur Segmentierung und für Automationen festgelegt werden, um u.a. die Conversion Rate zu steigern. Ein weiteres Thema könnten kreative Ansätze für E-Mail-Inhalte sein, die die Aufmerksamkeit der Leser:innen auf sich ziehen und eine emotionale Bindung herstellen.

Solche maßgeschneiderten Strategien gehen weit über 0815 Anleitungen hinaus und sind entscheidend, damit das Online Marketing für die jeweilige Kundin und ihr Business funktioniert.

Motivation und Inspiration

Ergänzend bietet ein persönliches Gespräch Motivation und Inspiration, die so nicht von einer KI erzeugt werden können. Durch unsere direkte Interaktion fühlen sich meine Kund:innen ermutigt, ihre Ziele zu verfolgen und weitere Schritte auf neuen Wege zu gehen. Diese Art von menschlicher Unterstützung und Motivation ist ein wesentlicher Bestandteil des Beratungserlebnisses und trägt dazu bei, langfristige Erfolge zu erzielen.

Ein Beratungsgespräch eröffnet also einen Raum für weit mehr als nur die Übermittlung von Informationen und Ratschlägen. Es ist eine Gelegenheit für Solo-Selbstständige, nicht nur fachliche Orientierung zu erhalten, sondern auch emotionale Unterstützung. Während KI-Systeme in der Lage sind, standardisierte Informationen bereitzustellen, fehlt ihnen die menschliche Nuance, die für Inspiration und Umsetzungsmotivation sorgt.

Durch einfühlsame Gespräche und gezielte Fragen kann ich als Beraterin das Selbstvertrauen meiner Kund:innen stärken und sie ermutigen, auch wenn sie sich an manchen Stellen ausgebremst fühlen, an ihren Visionen festzuhalten. Darüber hinaus zeige ich neue Perspektiven und individuelle Ansätze auf, wie Solo-Selbstständige ihr E-Mail-Marketing nutzen können, um ihre Ziele zu erreichen.

Diese menschliche Interaktion und Unterstützung schafft eine Verbindung, die über bloße Datenanalyse oder simple Anleitungen hinausgeht und meinen Kund:innen zeigt, dass sie verstanden werden. Und mit Klarheit, neuen Ideen und Inspiration wird motiviert umgesetzt! 😃👍🏼

Schneller Support für Klarheit im Kopf und endlich erledigte E-Mail Marketing To-dos

Strategy & Solution Session

1:1 Call mit vollem Fokus auf dein Business

Teile diesen Beitrag:

Weiterlesen:

Picture of Autorin: Stefanie Schaefer
Autorin: Stefanie Schaefer

Hey, ich bin Stefanie
Als Webdesignerin und Funnel Strategin unterstütze ich insbesondere selbstständige Online-Business Unternehmerinnen dabei, Technik-Hürden zu überwinden, sodass sie ihr Business selbstbestimmt führen und durch automatisierte Kund:innen-Gewinnung den Kopf wieder frei haben für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner